Hotel Napoleon Lucca - Entroterra Toscana

La Versilia und Torre del Lago Puccini

Hotel Napoleon Lucca

La Versilia und Torre del Lago Puccini Hotel Napoleon Lucca

Das erste Gebäude, das in Viareggio gebaut wurde, war eine an der Küste errichtete Burg ... ihr Name war "Castrum di Viare Regia" ... später begannen die Lucchesi, die Sümpfe zurückzuerobern und so den Bau von Häusern und des Güterbahnhofs zu ermöglichen.

Das älteste heute noch sichtbare Gebäude ist der Matildeturm, der ursprünglich zu seiner Verteidigung diente, später als Gefängnis diente und heute in ein Kulturzentrum umgewandelt wurde.

Anfang des 19. Jahrhunderts wurden die ersten Badeanstalten gebaut, um den Lucchesi den Sommer am Meer zu ermöglichen, und so entstand die Stadt, wie wir sie heute sehen; Viale dei Tigli ist es auch der edlen Lucchese Maria Luisa di Borbone zu verdanken, dass sie ihre Villa im östlichen Pinienwald erreicht.

Viareggio ist berühmt für die vielen Prominenten, die dort geblieben sind und für seinen Badetourismus, den Karneval, seine Deco- und Liberty-Gebäude und nicht zuletzt für den Schiffbau umbenannt wurden.

Schließlich gibt es zahlreiche organisierte Veranstaltungen, Festivals, Preise, Vorführungen, Turniere und Pokale.

Torre del Lago war ursprünglich ein sumpfiges Gebiet, in dem nur wenige Fischerfamilien lebten. Die ersten Bauern, die aus der Ebene von Lucca kamen, wurden zunächst von den Brüdern der Certosa di Farneta empfangen und mussten daher das Problem der Häuser lösen, an denen sie mit der Segge vorbeikamen, die noch heute üppig am Ufer des Sees wächst.

Sein erster Name war "Alta Macchia", der heutige Name ist auf den Wachturm, später den Zollturm, zurückzuführen, an dem heute die Villa Puccini steht.

Jedes Jahr im Sommer findet im Freilichttheater am See das Puccini Festival mit Aufführungen des berühmten Komponisten statt.


Bilder - La Versilia und Torre del Lago Puccini

Book your stay in Lucca directly from this website