Hotel Napoleon Lucca - Entroterra Toscana

Pietrasanta un die Marmorbrueche

Hotel Napoleon Lucca

Pietrasanta un die Marmorbrueche Hotel Napoleon Lucca


Carducci schrieb: „Was ich mag, ist Pietrasanta: 

                               schöne Stadt mit einem einzigen Platz

                               eine Kathedrale einer großen Stadt,

                               und im Hintergrund die Apuanischen Alpen.

                               Und was für eine Stadt ringsum!"

Das historische Zentrum von Pietrasanta beherbergt verschiedene Denkmäler, die Kathedrale, das Kloster Sant'Agostino heute ein Kulturzentrum, das neben der Stadtbibliothek eine bedeutende Sammlung des Skizzenmuseums, den Stadtturm, das Theater, die Rocchetta . beherbergt Arrighina und der Porta-Bogen in Pisa.

Die Stadt verfügt auch über ein unterirdisches Netz und verschiedene Verteidigungsanlagen wie die umgebenden Mauern, die über einen Weg erreicht werden können, der an der Rocca di Sala endet, von wo aus Sie die gesamte Versilia und bei gutem Wetter sogar die Inseln der Toskana sehen können Archipel.

Im Museum für Bildhauerei und Architektur können Sie in virtueller Form den gesamten Prozess von der Gewinnung bis zur Verarbeitung des Materials sehen, das Michelangelo für seine Meisterwerke verwendet hat und sich als sehr wertvoll für die Wirtschaft der Zeit und darüber hinaus erwiesen hat .. .

Carrara beherbergt die größten Marmorbecken der Welt. Seine Steinbrüche können besichtigt werden wie der "Romana", Ausgrabungsstätte seit dem 1. des Marmors.

Nicht weit entfernt ist das Dorf Colonnata zu Fuß zu erreichen, ein altes Steinbruchdorf, aus dem der berühmte gleichnamige Schmalz stammt, der nach alten Bräuchen und Traditionen hergestellt wird.


Bilder - Pietrasanta un die Marmorbrueche

Book your stay in Lucca directly from this website